Berufspraktische Tage

Berufspraktische Tage sind eine wichtige Komponente in der Berufsbildung und dienen dazu, den Schülerinnen und Schülern Einblicke in die Praxis eines Berufs zu ermöglichen. In der Regel werden diese Tage in den höheren Klassen von berufsbildenden Schulen durchgeführt.

Fachpraxis Tourismus

Das Unterrichtsfach Fachpraxis im Bereich Tourismus beschäftigt sich mit praktischen Fertigkeiten und Fähigkeiten, die für die Arbeit in der Tourismusbranche notwendig sind. Die Schülerinnen und Schüler lernen dabei unter anderem, wie sie Kunden beraten und betreuen, Reisen organisieren und durchführen, Hotelzimmer verwalten und gastronomische Dienstleistungen anbieten.

Fachkunde Tourismus

Im Fachkunde Tourismus lernen die Schülerinnen und Schüler alles über die Tourismusbranche. Dazu gehören beispielsweise die verschiedenen Formen des Tourismus wie Massentourismus oder nachhaltiger Tourismus, die wichtigsten Destinationen weltweit sowie die Strukturen und Abläufe innerhalb der Tourismusbranche.

Betriebswirtschaftliche Grundlagen

Das Fach Betriebswirtschaftliche Grundlagen vermittelt den Schülerinnen und Schülern grundlegende Kenntnisse im Bereich der Betriebswirtschaft. Dabei wird ein besonderes Augenmerk auf die Anwendung der betriebswirtschaftlichen Theorie auf die Praxis gelegt.

Fachpraxis

Im Fachpraxis-Unterricht im Cluster Dienstleistungen werden praxisnahe Fähigkeiten und Fertigkeiten vermittelt, die den Schülerinnen und Schülern eine gute Basis für ihre spätere berufliche Tätigkeit bieten. Hierzu werden verschiedene praxisorientierte Tätigkeiten und Übungen in den Bereichen Handel|Büro sowie Gesundheit-Schönheit-Soziales durchgeführt.

Fachkunde

Das Unterrichtsfach „Fachkunde“ im Cluster Dienstleistungen an der PTS | 22 | FMS vermittelt den Schülerinnen und Schülern praxisorientiertes Fachwissen zu ihrem gewählten Schwerpunkt, sei es Handel|Büro oder Gesundheit-Schönheit-Soziales.

Praktische Arbeit

Im Fachbereich Mechatronik an der PTS | 22 | FMS gehört die Praktische Arbeit zu den wichtigsten Unterrichtseinheiten. Hier haben die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, das theoretisch Erlernte in der Praxis anzuwenden und handwerkliches Geschick zu erwerben.

Automatisierungstechnik

Prozessen und der Steuerung von Maschinen und Anlagen mithilfe von elektronischen und mechanischen Komponenten. Die Schülerinnen und Schüler lernen dabei die Grundlagen der Steuerungs- und Regelungstechnik kennen und werden in die Lage versetzt, Steuerungsaufgaben eigenständig zu planen, umzusetzen und zu programmieren.